Austausch auf Augenhöhe

Vor guten 2 Jahren sind wir in diesen Ort gezogen. Ich habe mir viel davon versprochen. War froh nicht mehr abgelegen und fern von anderen Menschen zu wohnen.

War zuversichtlich neue Kontakte knüpfen zu können. Ob in der Schule, im Kindergarten oder mit der neuen Nachbarin. Aufgrund des Babys gehe ich nicht arbeiten. Die Interaktion mit anderen Erwachsenen fehlt mir zusehends. Einfach mit jemandem sprechen, der nicht dein Kind oder Lebenspartner ist. Sich mit jemandem außerhalb der Familie auszutauschen.

Die Hoffnung hat sich schnell zerschlagen. In Kita und Schule kann ich froh sein, wenn mein „Guten morgen“ überhaupt erwidert wird. Die Menschen die den Gruß meines Mannes erwidern, haben für mich im besten Fall ein müdes Nicken übrig.

Als sich neue Nachbarn ankündigten, die vom Alter zu uns und den Kindern passten, konnte ich mein Glück kaum fassen.

Es dauerte nicht lange und wir saßen bei unserem ersten Kaffee in meiner Küche. Die Ernüchterung folgte schnell. Statt sich nett zu unterhalten, kümmerte ich mich hochschwanger um weitere 3 Kinder. Während die Mutter sich an ihrer Tasse und dem Smartphone klammerte. Jeder weitere Besuch verlief genauso. Ich war damit beschäftigt, das mit Schokolade eingesaute Kleinkind von meinen Möbelstücken fernzuhalten und ihn zu reinigen, während die Mutter nur zwischendurch den Kopf hob, um sich dann wieder in ihr Telefon zu vertiefen.

Die Kinder kommen wunderbar miteinander klar und spielen gerne zusammen. Darüber freue ich mich und die Kinder sind im Wechsel mal hier und mal dort. Den Kontakt zur Mutter habe ich aber auf das nötigste beschränkt. Ich fühle mich nicht wohl mit Leuten, die keinen Satz reden können ohne sich vom Handy ablenken zu lassen. Für mich ist das Respektlos. Wenn man sich unterhält, schaut man sich an. So wurde es mir als Kind beigebracht und auch Heute zählt das noch.

Da nun bald das Ende der Elternzeit ansteht und ich dann unbedingt, wenigstens in Teilzeit arbeiten gehen möchte, bin ich mir Sicher, dass da dann wieder ausreichend soziale Kontakte zustande kommen werden. Und auf diese Zeit freue ich mich schon ungemein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close